Social Trading – Das Trading der Zukunft!

Wie bereits erwähnt sollte man beim traden auf BDSwiss vorsichtig sein, nicht wegen BDSwiss, sondern weil es natürlich nicht nur Gewinne geben kann, sondern auch Verluste. Daher sollte man bei seinen Einsätzen immer vorsichtig sein, gerade wenn man noch Anfänger ist, ist es empfehlenswert lieber kleinere Einsätze zu machen. Hilfreich bei der Einschätzung von Kursentwicklungen sind auch die Angebote von BDSwiss, so bieten diese spezielle Marktnachrichten an, die hilfreich sein können. Bei Problemen oder Fragen bietet die Plattform auch einen Kundenservice rund um die Uhr an. Gerade für Anfänger gibt es also diverse Möglichkeiten wie man sich informieren und beraten lassen kann.

Wer sich für den Aktienmarkt und alles was dazu gehört interessiert, der wird zwangsläufig auch mit Social Trading konfrontiert. Doch was sind eigentlich Social Trading und wie läuft der Handel damit? Social Trading Erfahrungen gibt es ja viele aber auf diese Fragen findet man nachfolgend ein paar Antworten im Ratgeber.

Das sind Social Trading

Fast alles was man an der Börse handeln kann, kann man auch als Social Trading handeln. Wobei das Wort Handel bei Social Trading nicht ganz zutreffend ist. Vielmehr wettet man bei Social Trading auf Verlusten oder Gewinnen die eine Aktie macht. In welchem Umfang man dies macht, bleibt jedem selbst überlassen. Gleiches gilt auch für den Zeitraum, so kann man Social Trading über einen kurzen Zeitraum von wenigen Minuten, aber auch über mehrere Wochen handeln. Social Trading und der Umgang mit diesen hört sich einfach an, doch in der Praxis benötigt man viel Fachwissen um Bewegungen am Aktienmarkt und den einzelnen Handelswerten erkennen zu können. Also lieber online nachlesen nur auf onlinebetrug den sonst gleichen Social Trading einem Glücksspiel. Im Vergleich zur Börse haben die Social Trading einen großen Vorteil, man kann innerhalb kurzer Zeit große Erträge erwirtschaften, natürlich aber auch verlieren. Gerade als Neuling bei den Social Trading sollte man entsprechend vorsichtig sein.

So gut ist BDSwiss

Was Social Trading sind und wie sie gehandelt wird, wissen wir jetzt. Doch damit man überhaupt Social Trading handeln kann, braucht man dafür einen leistungsfähigen Broker. Ein solcher leistungsfähiger Broker ist BDSwiss, bei diesem Anbieter kann man über 200 Aktien, Fonds, Währungspaare und Rohstoffe handeln. Die Anmeldung bei BDSwiss ist einfach und innerhalb von wenigen Minuten möglich. Abgerundet wird das Angebot von BDSwiss durch umfangreiche Serviceleistungen, wie zum Beispiel aktuelle Marktnachrichten und einen umfassenden Kundenservice. Bei BDSwiss entstehen nur kosten wenn man auch handelt, Servicegebühren für die Einrichtung eines Kontos oder anderen Leistungen, entstehen nicht. Auch ist im Vergleich zu anderen Anbietern kein Download spezieller Handelssoftware notwendit.